HERZLICH WILLKOMMEN!

Aktuell - Seite 2

Laufend berichten wir aus unserm Arbeitsalltag auf Facebook unter www.facebook.com/xharvester

Schauen Sie vorbei! .... und "liken" Sie uns :-)

04/20/15

Waldrandpflege Lütschental und Unterseen

In Lütschental und in Unterseen wurden diesen Winter Waldrandpflege-Projekte ausgeführt. In sorgfältiger Arbeitsweise mussten dabei die grossen Bäume gefällt und gerückt werden, ohne dabei den Jungbestand zu beschädigen.

04/09/15

Gerinneholzerei Schwellenkoropration Unterseen

Für die Schwelli Unterseen haben wir im Holenöschgraben 200m3 Holz geschlagen, mit dem Welte gerückt oder teilweise mit dem K-Max der Rotex ausgeflogen.

04/02/15

Schutzwaldpflege Wilderswil

Für die Burgergemeinde Wilderswil und das Tiefbauamt wurden in den vergangen Wochen oberhalb der Staatsstrasse nach Grindelwald - Lauterbrunnen in 2 Rundlauflinien 1000m3 Holz bergab an die Waldstrasse transportiert.

02/25/15

Holzschlag TBA Beatenbergstrasse

Für das Tiefbauamt hat unser Baggerprozessor entlang der Beatenbergstrasse diverse instabile Bäume geräumt.

02/26/15

Holzerei Habkernstrasse

Für das Tiefbauamt und die Burgergemeinde Unterseen wurde der Schutzwaldstreifen oberhalb der Habkernstrasse gepflegt. Im Einsatz waren unser Waldrapp, der Baggerprozessor,Thomas Sauser mit seinem Welte und der K-Max der Rotex.

01/04/15

Neuer Werkhof für die X-Harvester AG

18 Monate nach dem Brand konnten wir per Ende 2014 den neuen Werkhof mit den neuen Büroräumen beziehen.

11/03/14

LSK-Anlage im Twiri Habkern

Zum ersten Mal haben wir unsere Langstreckenanlage in Betrieb nehmen können.

11/04/14

Einsatz Sagiegg Habkern

Für die Bergschaften Lombach und Bohl seilen wir an der Sagiegg über 1000fm Holz. Dabei gilt es besonders das geschützte Hochmoor zu schonen und zu pflegen. 

03/21/14

Sicherheitsholzschlag Kleiner Rugen

Im Auftrag des Staatsforstbetriebes haben wir am kleinen Rugen instabile Bäume gefällt und mit dem Helikopter ausgeflogen.  

10/17/13

Holzschlag Isenfluh-Suldwald

Im Auftrag der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen und verschiedenen privaten Waldbesitzern wurden im grossen Rutschgebiet zwischen Isenfluh und Suldwald rund 1'000fm Holz gefällt und mit dem Gebirgsharvester an die Strasse transportiert. Wir danken dem Revierförster Ralf Schai für die Zusammenarbeit.  

09/19/13

Unser Werkhof ist nicht mehr....

03/20/13

Sicherheitsholzerei Rugen

Für den Staatsforstbetrieb haben wir am kleinen Rugen in Interlaken - Matten einen kleinen Sicherheitsholzschlag machen dürfen. Vielen Dank an Madeleine Egger und Thomas Heimann vom SFB für die Projektbetreuung.

02/14/13

Schutzwaldpflege Brandwald Unterseen

Für die Burgergemeinde Unterseen haben wir den Schutzwald im Brand gepflegt. Dabei wurden die instabilen und vom Steinschlag verletzen Bäume gefällt und mit dem Gebirgsharvester nach unten an die Forststrasse transportiert. Entlang der Brandpromenade wurden im gleichen Einsatz die alten Linden gefällt. Mit im Einsatz war die Burgergemeinde Bönigen mit dem Rückeschlepper.

 

12/03/12

Spannende Spezial-Aufträge im Herbst

Für den Kanton Bern durften wir an der Staatsstrasse nach Beatenberg mehrere hundert Kubikmeter instabile Bäume fällen und aufrüsten, beim Stella Hotel in Interlaken eine grosse Birke entfernen und für die Seematter AG die Rodungsarbeiten im Zusammenhang mit dem Wasserbau-Projekt in Sundlauenen ausführen. Diese spannenden Aufträge haben wir gerne ausgeführt. 

12/03/12

Holzschlag Bönigen

Vielen Dank an die Burgergemeinde Bönigen, in deren Auftrag wir 400fm Holz seilen und rüsten durften.

11/08/12

Holzschläge Hasliberg

Im Auftrag der Bäuertgemeinde Hasliberg und unter Leitung des neuen Revierförsters Matthias Kaufmann haben wir im Priisti und Hejeschwand gut 1300Fm Holz gerüstet. Für diesen Auftrag bedanken wir uns bestens.

09/27/12

Waldstrassen-Wiederherstellung nach Murgang

Die starken Niederschläge vom 30. / 31. August haben am Hinterharder in Unterseen diverse Murgänge ausgelöst, wodurch die Forststrassen verschüttet und beschädigt wurden. Die beiden Bagger der X-Harvester AG leisteten in kürze Schwerstarbeit, - dabei wurden rund 450m3 Murgang-Schutt abtransportiert mehrere Kubikmeter Beton eingearbeitet und etliche Laufmeter Waldstrasse gereinigt und frisch einplaniert.